Menümobile menu

Lutherbilder

Lutherbilder aus sechs Jahrhunderten. Ausstellung zum Reformationsjubiläum

Martin Luther gehört zu den am häufigsten dargestellten Personen der deutschen wie auch der Weltgeschichte. Sein Porträt hat das Bildgedächtnis der Deutschen maßgeblich geprägt. Lutherdarstellungen begegnen bis heute im öffentlichen, kirchlichen und häuslichen Raum. Dabei hat sich bisher jede Zeit „ihr“ Lutherbild geschaffen, den Reformator teilweise verherrlicht oder für politische Zwecke instrumentalisiert.

Der Verband kirchlicher Archive der Evangelischen Kirche in Deutschland liefert mit dieser Ausstellung seinen Beitrag für die Auseinandersetzung mit dem Reformationsjubiläum. Die Federführung lag bei den Zentralarchiven der Evangelischen Kirche der Pfalz (Speyer) und der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (Darmstadt). Die Archive des Verbandes und viele andere Ideen- und Bildgeber deutschlandweit lieferten repräsentative Beiträge aus ihrem Gebiet.

Der Katalog ergänzt die 40 Porträts der Ausstellung um eine weitere Auswahl von 60 Porträts aus ganz Deutschland. Der Katalog ist im Rahmen der Ausstellung und im Buchhandel erhältlich. Verkaufspreis 17,90 €.

Was zeigt die Ausstellung?

Die Ausstellung präsentiert 40 Lutherporträts auf 15 Roll-ups:
• Einführung
• 16. Jahrhundert – Ausgangspunkt: Lucas Cranach und Hans Baldung Grien
• 16. Jahrhundert – Propagandagraphik
• 16. Jahrhundert – Sakralbild
• 17. Jahrhundert – Figur der Heilsgeschichte
• 18. Jahrhundert – Luther mit dem Schwan
• 18. Jahrhundert – Auflösung eines einheitlichen Lutherbildes
• 19. Jahrhundert – Bürger und mythische Lichtgestalt
• 19. Jahrhundert – Trutziger Nationalheld
• 19. Jahrhundert – Festlegung der Rollen
• 20. Jahrhundert – Brüche im Lutherbild
• 20. Jahrhundert – Lutherbild der Gegenwart
• 20. Jahrhundert – Lutherbild am Ende?
• 21. Jahrhundert – Der kommerzialisierte Luther
• 1883, 1917, 2017 – Lutherjubiläen: Bestandsaufnahme und Orientierung

Diese Seite:Download PDFDrucken

Ausleihinformationen

Die Ausstellung „Lutherbilder aus sechs Jahrhunderten“
steht als Wanderausstellung zur Verfügung. Sie
kann durch Exponate vor Ort ergänzt werden.
Die Ausstellung umfasst 15 Roll-ups der Maße 85 x 215 cm.
Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit (Pressetext, Pressefotos, Plakat- und Flyervorlagen)
werden zur Verfügung gestellt.
Die Leihgebühr beträgt 200,00 €.
Für EKHN-Einrichtungen entfällt die Leihgebühr. Die Kosten für den Transport und die Versicherung der Ausstellung übernimmt der Leihnehmer. Weitere Einzelheiten regelt ein Vertrag.
Die Dauer der Leihe beträgt in der Regel vier Wochen.

Interessenten aus dem Gebiet der EKHN wenden sich bitte direkt an:
zentralarchiv@ekhn-kv.de
Tel.: 06151 405 688 oder 405 663

Überregionale Interessenten wenden sich auch an das Zentralarchiv der Evangelischen Kirche der Pfalz:
Evangelische Kirche der Pfalz
Zentralarchiv
Domplatz 5
67346 Speyer
archiv@evkirchepfalz.de
Tel.: 06232 667 182 / 282

weitere Informationen

to top