Menümobile menu

Historische Forschung

Von der Agentur für Kirchengeschichte zur Erinnerungskultur

Das Zentralarchiv ist traditionell die Agentur für Kirchengeschichte der EKHN. So ist hier seit Jahrzehnten die Geschäftsstelle der Hessischen Kirchengeschichtlichen Vereinigung beheimatet.

Aus dieser Funktion erwuchs im Zuge intensiver Inanspruchnahme die „Historische Forschung“ als dritte Säule des Referates Zentralarchiv und -bibliothek. Hier werden historische Fragen aufgegriffen, die für Synode und/oder Kirchenleitung bzw. Kirchenverwaltung relevant sind.

Denn es ist der EKHN ein ernstes Anliegen, sich der eigenen Rolle wie denen der Vorgängerkirchen aktiv zu stellen und die Erfahrungen für Gegenwart und Zukunft nutzbar zu erhalten. Die Ergebnisse werden der interessierten Öffentlichkeit durch Vorträge, Ausstellungen, Tagungen oder Publikationen präsentiert.

Neben diese Funktion als Agentur für Landeskirchengeschichte tritt zunehmend die neue Funktion als Arbeitsstelle für Erinnerungskultur, die sich ergänzend zur selbst durchgeführten Forschung verstärkt der Aufarbeitung und Weitergabe widmet. Dies geschieht oft in Kooperationen und gemeinsamen Projekten mit Hochschulen, anderen Archiven, Bibliotheken und Museen sowie Verbänden, Vereinen und Medienschaffenden.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Oral History

Neuere geschichtswissenschaftliche Methoden wie die der Oral History werden in der Historischen Forschung genutzt, um Aussagen über die Lebenswirklichkeit und -erfahrung von Zeitzeuginnen und Zeitzeugen zu erheben.
to top